EN
Best Brand Practice

Vom Modell zum fertigen Gebäude: MHK Europa Zentrale, Dreieich
© AS+P I Foto: Becker Lacour

AS+P Albert Speer + Partner GmbH architects / planners

TRANSFORMATION MIT MISSION

AS+P HAT SICH 2016 ERSTMALS ALS STÄRKSTE ARCHITEKTENMARKE DEUTSCHLANDS DEN REAL ESTATE BRAND AWARD GESICHERT UND SICH MIT UNIQUENESS UND STRAHLKRAFT VON DER KONKURRENZ ABGEHOBEN.

Die Marke AS+P ist dabei nicht primär durch ein klares Logo, ein durchgängiges Corporate Design und einen aussagekräftigen Claim definiert, sondern lebt vom erlernten Vertrauen in Innovation, Integrität, Interdisziplinarität und Teamgeist. Unsere Stärken und Werte sind fest mit unserer Marke verbunden und bleiben in den Köpfen. Wir freuen uns darüber und ruhen uns nicht auf unseren Lorbeeren aus. Stehenbleiben ist keine Option – getreu unserem Leitmotiv „think ahead.“

Die Welt ist mit atemberaubender Dynamik in Bewegung: Krisen, Klimawandel, Globalisierung, Digitalisierung. Letztere erleben wir nicht als Disruption oder Revolution, sondern gestalten sie als Evolution und Transformation. Der Veränderungsprozess ist voll im Gange und auch unser Verständnis vom Management unserer Marke ist davon betroffen. Bei der Führung unserer Marke reicht es nicht aus, ein festes Werte-Set mit den klassischen Instrumenten zu steuern. Vielmehr muss die Marke durch uns verkörpert werden, Geschichten erzählen, Ideen transportieren und mit einer klaren Mission den Weg des Unternehmens in die Zukunft zeigen.

Bei AS+P haben wir diese Mission in zwei Worte gefasst: „think ahead.“ ist nicht nur ein Claim, sondern unser roter Faden, der sowohl intern als auch extern unsere Marschroute festlegt und unsere Markenführung bestimmt. Über den Tellerrand zu schauen und über vorgegebene Grenzen hinweg zu denken, ist Anreiz und Antrieb für das gesamte AS+P-Team. Wir setzen uns leidenschaftlich dafür ein, gemeinsam mit unseren Partnern und Kunden neue Lösungen und innovative Ansätze zu finden. Unsere Mission ist glaubwürdig, weil wir sie leben und sie zu unserem Handlungsauftrag machen. So beziehen wir in all unsere Planungen heute schon Überlegungen zu morgen mit ein: „Wie sieht das Leben in 2040+ aus? Wie werden wir arbeiten? Wie werden neue Formen der Mobilität unsere Städte verändern? Wie werden virtuelle Realität und echtes Leben sich überschneiden? Die Ergebnisse unserer Untersuchungen spiegeln sich in unseren Konzepten und Entwürfen wider.

Im digitalen Zeitalter stehen uns viel mehr Instrumente und Formate zur Verfügung, mit denen wir die Mission unserer Marke kommunizieren können. Homepage oder Social Media sind perfekte Orte zum Teilen von Ideen und Geschichten. So haben wir zum Beispiel in 2017 unsere Webseite um eine BIM-Landingpage erweitert, um noch mehr über unseren integralen Planungsansatz und unsere Kompetenz in der Arbeit mit digitalen Gebäudemodellen berichten zu können. Gleichzeitig ist die Landingpage eine Einladung, sich interaktiv zu beteiligen, uns bei unseren Aktivitäten zum Thema BIM zu begleiten und zu verfolgen, wohin die BIM-Entwicklung bei AS+P geht. Im Bereich der Architektur ist BIM als Standardmethode für die Bearbeitung aller Hochbauprojekte bei AS+P bereits eine Selbstverständlichkeit. Diesen Weg verfolgen wir in der Stadtplanung konsequent weiter, bei der sich aus der Verwandtschaft zu Geoinformationssystemen (GIS) ein breites Anwendungsfeld eröffnet.

think ahead.

»„think ahead.“ bedeutet für uns, über den Tellerrand zu schauen, Visionen für morgen zu entwickeln – und das zusammen mit unseren Bauherren und einem interdisziplinären Team.«

MHK Dreieich
© AS+P

Communication and cooperation
© AS+P